Ich kann einfach nicht anders….

Es gab in diesem Jahr schon so manche Nachricht, die einen fassungslos da stehen hat lassen. Insbesondere so manche Todesnachricht von entfernten Prominenten, die man eventuell über ihre Werke schätzte: David Bowie, Alan Rickman. Auch ich war von Rickmans Tod durch aus betrübt, weil ich einige Filme mit ihm sehr geschätzt habe, auch wenn ich noch nicht viel vom vielgerühmten Potterschen „Snape“gesehen habe.

Ein Twitter-User kommentierte das mit den Worten :“ 2016 – was willst du noch?!“

Was mich aber wirklich zutiefst betrübt und fassungslos gemacht hat, ist das Ableben von Roger Willemsen.Die großen der Literaturlandschaft sind weg:  Helmuth Karasek, Marcel Reich-Ranicki und auch Dieter Hildebrandt…wen gibt es jetzt noch, der in der Lage  ist so geschliffen,eloquent  und mit einer Liebe zur deutschen Sprache zu formulieren, ohne sich dabei in Selbstdarstellung zu verlieren.

Ohne dass ich natürlich das Vergnügen hatte, ihn persönlich gekannt zu haben, war Herr Willemsen mir immer schrecklich sympathisch. Er wird mir fehlen…die Medienlandschaft hat einen ihrer Größten verloren.

Willemsens Buch „das Hohe Haus“ist einfach fantastisch und sei hiermit noch mal jedem wärmstens empfohlen. Eine entlarvendere Berichterstattung aus dem „hohen Haus“ und dem Politikbetrieb gibt es nicht.

Für diejenigen unter euch, die mit dem Namen Roger Willemsen nichts verbinden, sei folgender 30-Minüter wärmstens empfohlen…

Bauerfeint assistiert-Roger Willemsen

Immer noch fassungslos,

Eure Kaylee

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s